Close

Tierschutz

Wolfshysterie endlich beenden!

Ruben Engel, Kreisvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landkreis Stendal, kritisiert die letzten populistischen Aktionen zum Thema Wolf scharf: „Die vor allem von der CDU geschürte Hysterie um den Wolf ist Ausdruck ihrer gescheiterten Politik für die ländlichen Räume. Während immer mehr Landwirtschaftsbetriebe unter der exportorientierten Agroindustrie und niedrigen Absatzpreisen […]

Weiterlesen

Frederking: „Starkes Signal für den Tierschutz“

Vor dem Magdeburger Landgericht fand heute die Berufungsverhandlung im Fall eines Filmteams der Tierschutzorganisation Animal Rights Watch statt. Die Tierschützer von ARIWA veröffentlichten 2013 heimlich aufgenommenes Filmmaterial aus der „van Gennip Tierzuchtanlagen GmbH“ in Sandbeiendorf, das gravierendes Tierleid zeigte. Dazu waren sie in die Ställe eingedrungen. Das Amtsgericht Haldensleben hatte […]

Weiterlesen

Podiumsdiskussion bei den Milchviehbäuer*innen in Schinne

Bei der Podiumsdiskusion in Schinne sprachen Frank Lenz und Theo Aue vertreten für viele andere Milchviehbäuer*innen und stellten klar: so kann es nicht weiter gehen! Und das sehen wir von Bündnis 90/Die Grünen genauso. Daher fordern wir: Beendigung der Exportorientierung und Anpassung der Milchmengen an die europäische Nachfrage Da eine kurzfristiges […]

Weiterlesen

Besuch im Storchenhof Loburg

Der Storchenhof Loburg bietet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und ist eine Bildungseinrichtung für groß und klein. Damit der Verein seine großartige Arbeit weiter leisten kann, bedarf es unserer Unterstützung. Patenschaften für Störche können bereits für 50,- Euro im Jahr geschlossen werden – auch Spenden sind willkommen.

Weiterlesen

Besuch Ökohof Fläming

Bei meinem Besuch mit dem Öko-Landwirt Friedrich Rosenthal hat sich ein Problem klar herausgestellt: Flächen für ökologischen Landbau zu Pachten ist ein Problem. Da wäre Hilfe von Gleichgesinnten hilfreich. Darum unterstütze ich gerne das Vorhaben ein Netzwerk von Öko-Landwirten aufzubauen. Boden ist kein spekulatives Geschäft, sondern muss Landwirten vor Ort […]

Weiterlesen

„Was ich hier sehe, ist sehr überzeugend“

Engersen. Knapp ein Jahr leben Franziska Klotz und Rudolf Sasse in Engersen. Für den studierten Landwirt und Koch und die Betriebswirtin stand immer fest: Sie wollen eine Landwirtschaft führen. Aber wie? Die Entscheidung fiel auf einen Hühnerhof. Ihren Riethwiesenhof besuchte am Donnerstagnachmittag die Grünen-Landtagsabgeordnete Dorothea Frederking im Zuge ihrer Sommertour. […]

Weiterlesen