Close

17. Mai 2018

Rettet die Bienen: Grüne verteilen Samentüten bei Grünland-Der Bioladen zum Weltbienentag

Unter dem Motto „Rettet die Bienen“ verteilen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Salzwedel am 18. & 19.05.2018 bei Grünland-Der Bioladen  Samentütchen. Jede*r der mag kann vorbei schauen und sich ein Samentütchen abholen.

Die Zahl der Honig- und Wildbienen hat in den vergangenen 30 Jahren in Deutschland und der Welt dramatisch abgenommen. Über 39 Wildbienenarten sind bereits ausgestorben und über 40 Prozent sind gefährdet. Insbesondere die Intensivierung der Landwirtschaft und die massive Anwendung von Ackergiften lässt uns ohne Summen im Sommer zurück. Unsere Imkerinnen und Imker beklagen regelmäßig hohe Verluste.

„Mit unserer speziellen Samenmischung für Bienenweiden wollen wir einen kleinen Beitrag leisten zur Rettung von Wild- und Honigbienen. Jede und jeder kann im heimischen Garten, auf dem Balkon in Pflanzkübeln oder auch auf öffentlichen Grünflächen mitmachen und ein kleines Paradies für die Bienen schaffen“, erklärt Cathleen Hoffmann.

Hintergrund:

Das Bienensterben hat vielfältige Gründe. Neben dem Einsatz giftiger Spritzmittel in der Landwirtschaft und damit einhergehend schwindender Lebensräume und einem immer schlechteren Futterangebot machen vor allem die Klimaerwärmung und Parasiten den Bienen schwer zu schaffen.

Etwa 80 Prozent aller Blütenpflanzen werden von der Biene bestäubt. Die meisten Obst- und Gemüsesorten sind Blütenpflanzen. Das heißt: Wenn es keine Bestäubungsinsekten mehr geben würde, würde ein Drittel unserer Lebensmittel wegfallen. Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. Für den Erhalt der Bienen und ihrer wilden Verwandten ist es unumgänglich, dass die Lebens- und Nahrungsräume aller Insekten erhalten bzw. wiederhergestellt werden.

Gemeinsam mit Grünland-Der Bioladen in Salzwedel setzen wir uns ein fürs #Bienenretten (Foto: Candy Szengel)