Landtagsbeschluss zu Brüchau – Es geht vorwärts!

Auf Initiative der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – und mit viel Rückenwind von Engagierten vor Ort und der BI Saubere Umwelt und Energie – wurde heute im Landtag ein entscheidender Schritt in Richtung Beseitigung der Giftschlammgrube Brüchau getan. Der Kreisverband Altmark von B90/DIE GRÜNEN wird das Planungsverfahren weiterhin begleiten und mit Nachdruck vorantreiben.

Dazu erklärt Mirko Wolff, Vorsitzender des Kreisverbands Altmark:

Wir begrüßen die aktuelle Entwicklung im Landtag und sehen diese als großen Schritt in Richtung Beseitigung der Giftschlammgrube. Gemeinsam mit vielen Engagierten vor Ort und der BI Saubere Umwelt und Energie setzen wir uns schon lange für eine Auskofferung der Grube Brüchau ein. Wir hoffen daher, dass es nun zeitnah zu einer endgültigen Lösung der Problematik kommt. Wir werden den weiteren Vorgang begleiten und mit Nachdruck vorantreiben.

Hintergrund:

Der am 12.06. beschlossene Antrag im Landtag Sachsen-Anhalt:
https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/fileadmin/files/drs/wp7/drs/d6127ran.pdf

Pressemitteilung der grünen Landtagsfraktion:
https://gruene-fraktion-lsa.de/pressemitteilungen/2020/06-2020/beseitigung-der-giftschlammgrube-bruechau-unverzueglich-angehen/

Neuste Artikel

Erste Critical Mass in Salzwedel tritt in die Pedalen

Grüne in der Altmark: Wir erwarten, dass Giftschlammgrube restlos entsorgt wird

Lösungsgespräch in Grieben – Die Fährverbindung Ferchland-Grieben muss erhalten bleiben!

Ähnliche Artikel