Spende für Stendaler Tafel – Aufruf zu Solidarität und gegenseitiger Unterstützung

In der aktuellen Situation ist gesellschaftlicher Zusammenhalt unabdingbar. Wir wollen alle Bürger*innen dazu aufrufen, Solidarität zu zeigen und die am stärksten betroffenen Personen und Organisationen zu unterstützen. Wir übergeben daher gesammelte Spenden in Höhe von 250€ an die Stendaler Tafel, die leider bald vorerst schließen muss, und rufen dazu auf, auch selbst innerhalb der eigenen Möglichkeiten zu helfen.

Cathleen Hoffmann, Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Altmark erklärt dazu:

„Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus verursachen aktuell einen enormen Einschnitt in das gesellschaftliche Leben. Isolation, Ladenschließungen und fehlende Kinderbetreuung ist ein schwerwiegender Eingriff in den Alltag. Insbesondere Personen aus Risikogruppen sollten so viel Zuhause bleiben wie möglich – also am besten nicht mal einkaufen gehen.

Wir möchten daher zu Solidarität und gegenseitiger Unterstützung aufrufen. Jede und jeder der/die kann, sollte versuchen andere in sonst einfachen Aufgaben zu unterstützen, z. B. durch das Erledigen von Einkäufen der Nachbarin oder indem man einfach mal den Hund eines Bekannten beim Spaziergang mit nimmt. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Personen im Einzelhandel, in den Care- und Pflegeberufen und auf alle, die aktuell unsere Gesellschaft am Laufen halten.“

Gregor Laukert, Koordinator für Öffentlichkeitsarbeit des Kreisverbands, erklärt dazu:

„Auch soziale Einrichtungen und Organisationen sind von den Einschränkungen betroffen. Hier ist Hilfe aktuell ebenfalls dringend notwendig. Aufgrund der vielen Schutzmaßnahmen muss beispielsweise die Tafel ab Freitag schließen. Hier lässt sich gut erkennen, dass leider insbesondere die betroffen sind, die es schon so im Alltag nicht immer leicht haben. Daher haben wir unter den Mitgliedern des Kreisverbands Altmark 250€ für die Tafel gesammelt. Hella Ueberschaer, die die Aktion ins Leben gerufen hat, und ich haben diese am Donnerstag den 19. März zusammen mit einigen Kuchen übergeben, und hoffen, andere zu ähnlichen Aktionen inspirieren zu können.“

Frau Matthies hat die Spende für die Tafel entgegengenommen und sich herzlich bei den Spender*innen bedankt. Sie betont wie wichtig – gerade jetzt – Spenden für die Tafel sind.

Neuste Artikel

Achtung: Die Mitgliederversammlung am 14. März ist abgesagt

[ABGESAGT] Mitgliedervesammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KREISVERBAND ALTMARK am 14. März in Salzwedel

Giftschlammgrube in Brüchau – Beseitigung jetzt angehen!

Ähnliche Artikel