Auskofferung der Giftschlammgrube Brüchau unverzüglich angehen!

RESOLUTION – ALTMARKGRÜNE BLEIBEN DEUTLICH:
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Altmark stellen unmissverständlich klar:
Die Beschlusslage im Landtag ist für uns eindeutig und die Auskofferung notwendig für den Schutz von Mensch und Grundwasser.
Wir erneuern daher unsere Forderung nach einer zügigen und sicheren Beseitigung der Giftschlammgrube sowie Maßnahmen zur Renaturierung des Areals und zur Reinigung des Grundwassers.

Dazu erklärt Mirko Wolff, Sprecher von BÜNDNIS’90/DIE GRÜNEN Kreisverband Altmark:

Verlässlich für eine vertrauensvolle Politik heißt für uns Bündnisgrüne in der Altmark die Beseitigung der Giftschlammgrube in Brüchau muss zügig in Angriff genommen werden.

Die giftigen Abfälle können nicht an Ort und Stelle bleiben. Wir gehen davon aus, dass nur mit der vollständigen Auskofferung und sicheren Verbringung des gesamten Inventars der Grube in geeignete Deponien an anderen Standorten Gefahren ausgeschlossen werden können. Andere Schließungsvarianten kommen für uns nicht infrage. Nur mit der Auskofferung können die Menschen vor Ort wieder ohne Angst und Sorgen um Ihre Gesundheit leben. Nur dann werden die Gefährdungen für Menschen, Umwelt und das Grundwassers gebannt sein.”

Hintergrund:

Bündnisgrüne in der Altmark haben eine Resolution unterschrieben, die unsere Forderung nach Auskofferung der Giftschlammgrube erneuert und ihr Nachdruck verleiht.

Die gesamte Resolution finden Sie hier:
https://gruene-altmark.de/wp-content/uploads/2021/03/2021-03-26-Resolution-Brüchau-KV-Altmark.pdf

Neuste Artikel

garbage bags on green grass field

David Elsholz: Appell an den Landkreis und seine Gemeinden zur Müllvermeidung und zum Erreichen von Klimazielen

white pig

Pressemitteilung: Botschaft für Schweineanlage in Wasmerslage

Bundestagswahl: Gregor Laukert – Unser Direktkandidat für die Altmark

Ähnliche Artikel